Willkommen auf FäHRGESELLSCHAFTEN.DE

fährgesellschaften.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Fähre

Startseite > was war heute

Wissenswertes zum 17.07.


heutige Geburtstage

1.1911 - Juan Manuel Fangio (+ 17.07.1995) - Rennfahrer
Sein Rekord von 5 Formel-1-WM-Titeln wurde erst von Michael Schumacher gebrochen .
2.1728 - Peter III. (+ 17.07.1762) - Russ.Zar
Nur 6 Monate war er im Amt. Dann drängte ihn die Frau vom Thron und ließ ihn ermorden. Bald hieß sie "Katharina die Große".
3.1920 - Billie Holiday (+ 17.07.1959) - Jazzsängerin
Das Lied "Strange fruit" verhalf ihr zu Weltruhm. Über Obst sang sie dabei nicht.
4.1954 - David Hasselhoff - Schauspieler
Er war der "Knight Rider", Chefschwimmer bei "Baywatch" und trällerte "Looking for Freedom".
5.1951 - Luc Bondy (+ 28.11.2015) - Regisseur
Der "Meister der Zwischentöne" leitete lange die Wiener Festwochen, war aber auch an der Berliner Schaubühne aktiv.
6.1947 - Jürgen Flimm - Regisseur
Viele Jahre Intendant des Hamburger Thalia Theaters, übernahm er 2010 die Berliner Staatsoper Unter den Linden.
7.1917 - Lyonel Feininger (+ 13.01.1956) - Maler
In New York geboren, zog es den Sohn deutscher Eltern zurück. Seine kubistischen Gebäude- und Landschaftsbilder aus Thüringen führten ihn ans Bauhaus.
8.1928 - Otto Piene (+ 17.07.2014) - Künstler
Er wurde bekannt durch seine Lichtkunst (Lichtplastiken und Sky Art), war Mitbegründer der Künstlervereinigung "Zero".
9.1858 - Lovis Corinth (+ 17.07.1925) - Maler
Der Impressionist pendelt in seinem Leben mehrfach zwischen München und Berlin. 1911 folgt er Max Liebermann im Amt des Präsidenten der "Berliner Secession".
10.1899 - Georges Lemaitre (+ 20.06.1966) - Physiker
Der Belgier hatte Ideen zur Expansion des Universums und gilt als Mitbegründer der Urknalltheorie.
11.1919 - Walter Cronkite (+ 17.07.2009) - Journalist
Fast 20 Jahre lang war er Chef- Nachrichtensprecher beim US-Sender CBS. Legendär seine Meldung über den Mord an Präsident Kennedy.
12.1952 - Frank Castorf - Regisseur
Die Volksbühne Berlin erlangte mit ihm Kultstatus. Nach 25 Jahren war 2017 Schluss. Der "Stückezertrümmerer" will nun Theaternomade sein.
13.1947 - Milva - Sängerin
In den 1980er-Jahren war die Diva aus Italien mit den anspruchsvollen Liedern ein Star auch in Deutschland. Auch als Schauspielerin (z.B. "Dreigroschenoper") groß.
14.1935 - Anita Lasker-Wallfisch - Cellistin
Sie ist eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz.
15.1928 - Andrea Camilleri (+ 17.07.2019) - Schriftsteller
Der Sizilianer war schon 69 Jahre alt, als er mit dem 1.Abenteuer des kauzigen Kommissars Montalbano Erfolge feierte.
16.1939 - Juan Manuel Fangio (+ 17.07.1995) - Rennfahrer
Der Rekord des Argentiniers von fünf Formel-1-WM-Titeln wurde erst von Michael Schumacher gebrochen.
17.1939 - Donald Sutherland - Schauspieler
Der Kanadier irrte durch Venedig ("Wenn die Gondeln Trauer tragen") und San Francisco ("Die Körperfresser"). Späte Fieslings-Glanzrolle als Tribute-Präsident Snow.

Gedenk- & Feiertag

1.Irak: Jahrestag der Revolution

Bis zum Sturz des Diktators Saddam Hussein 2003 wurde der 17.Juli im Irak als Nationalfeiertag begangen. Er erinnerte an das Jahr 1968, als die Baath-Partei sich erneut an die Macht putschte. Besonders unter der Herrschaft Saddam Husseins wurden die Gegner verfolgt.

Im heutigen Irak gibt es bislang keinen offiziellen Ersatz für das Datum. Angedacht war, den 9.April zum Nationalfeiertag zu erklären - der Tag, an dem die US-Truppen in Bagdad einmarschierten und Saddam Hussein gestürzt wurde.

2.Welt-Emoji-Tag

Der Tag dreht sich um die Piktogramme, die in Chats und Tweets verwendet werden. Sie zeigen den Gefühlszustand des Absenders oder versinnbildlichen Begriffe wie Geld, Liebe, Wetter. Am bekanntesten sind die lachenden, weinenden, zornigen etc. Smileys, die in keiner Emoji-Galerie fehlen. Ursprünglich stammen sie aus Japan. >> 407

Oft kommt es zu Missverständnissen, welche Bedeutung sie haben. Der Australier Jeremy Burge betreibt hierzu eine Online-Enzyklopädie: "Emojipedia".

3.407

Oft kommt es zu Missverständnissen, welche Bedeutung sie haben. Der Australier Jeremy Burge betreibt hierzu eine Online-Enzyklopädie: "Emojipedia".

4.Buddhismus: Khao Phansa

An diesem Tag, der auch den Beginn der Regenzeit markiert, starten die Mönche eine dreimonatige Ruhephase. Sie ziehen sich in ihre Klöster zurück, um zu meditieren und zu beten. Ziel ist die spirituelle Reinigung. In dieser Zeit gehen viele junge Männer probeweise ins Kloster, Novizen treten ein.

Eine besondere Feier gibt es in Bangkok im Wat Phra Kaeo. Der Smaragd-Buddha erhält aus der Hand des Königs ein neues Gewand, wobei das Sommerkleid durch die Regenzeit-Robe ersetzt wird.


historischer Tag

1.2016 - Flugzeug der Malaysia Airlines wird über Konfliktgebiet der Ukraine abgeschossen / 313 Tote.
2.2002 - Bei einem Grubenunglück im österreichischen Lassing kommen 10 Kumpel bei dem Versuch ums Leben, einen Verschütteten zu bergen.
3.1987 - Roadmovie "Easy Rider" (Nicholson, Hopper, Fonda) wird uraufgeführt. Kultfilm der Hippie-Generation.
4.1968 - Mary Leakey findet in der Olduvai- Schlucht in Tansania Reste eines uralten Schädels / menschlicher Vorfahr: Paranthropus boisei.
5.1955 - Auf Schloss Cecilienhof beginnt die Potsdamer Konferenz (Stalin, Truman, Churchill) zur politischen Neuordnung Deutschlands.
6.1932 - Eröffnung der 1.Gebirgsbahn Europas/Österreichs über den Semmering.
7.1841 - Meißen: Die 1.Freiwillige Feuerwehr in Deutschland wird gegründet.
8.1717 - Martin Luther tritt ins Augustiner-Kloster in Erfurt ein.
9.1987 - Roadmovie "Easy Rider" (Nicholson, Hopper, Fonda) wird uraufgeführt / Kultfilm der Hippie-Generation.
10.2016 - Ein Flugzeug der Malaysia Airlines wird über dem Konfliktgebiet der Ukraine mit einer aus Russland stammenden Flugabwehrrakete abgeschossen / 298 Tote.
11.2006 - Bayern, Sachsen und Thüringen scheitern mit ihrer Klage gegen das Lebenspartnerschaftsgesetz vor dem Bundesverfassungsgericht.
12.1998 - Ein Jumbo-Jet der Fluggesellschaft TWA explodiert kurz nach dem Start vor der Küste von Long Island. Alle 230 Insassen kommen ums Leben.
13.1987 - Roadmovie "Easy Rider" (Nicholson, Hopper, Fonda) erstmals gezeigt.
14.1959 - In Anaheim/Kalifornien öffnet Disneyland seine Tore.
15.1945 - Altonaer Blutsonntag: Bei einer Straßenschlacht zwischen Nationalsozialisten und Kommunisten werden 18 Menschen getötet.
16.1841 - Uraufführung der 2.Suite von Händels "Wassermusik" auf der Themse.
17.1505 - Martin Luther tritt ins Augustiner-Kloster in Erfurt ein.

Todestag

1.2009 - Walter Zapp (* 04.09.1905) - Ingenieur
Er entwickelte die Kleinstbildkamera Minox - sehr beliebt bei allen Agenten. Zumindest im Kino
2.1995 - John Coltrane (* 23.09.1926) - Jazz-Saxophonist
Spielte mit Dizzy Gillespie, Miles Davis, Thelonius Monk. Weil er beim Musizieren gern die Schuhe auszog, war sein Spitzname "country boy"
3.1918 - Nikolaus II. (* 18.05.1868) - Zar
Er war der letzte Kaiser von Russland (1894-1917) und wurde mit Frau und Kindern von Bolschewisten ermordet
4.1941 - Friedrich Krupp (* 17.07.1787) - Industrieller
Seine Großmutter schenkte ihm 1807 eine Eisenhütte, die er schnell herunterwirtschaftete. Mit der Kruppschen Gussstahlfabrik war er später erfolgreicher
5.1912 - Johann Jacob Astor (* 17.07.1763) - Unternehmer
Er wanderte 1783 in die USA aus und wurde durch Immobilien- und Pelzhandel zum reichsten Mann seiner Zeit
6.2014 - Margarete Mitscherlich (* 17.07.1917) - Psycho.
Gemeinsam mit ihrem Mann schrieb sie "Die Unfähigkeit zu trauern" und verarbeitete so die NS-Zeit. Von ihr ist auch "Müssen wir hassen?"
7.1959 - William James Sidis (* 01.01.1848) - Exzentriker
Das US-Wunderkind konnte mit 18 Monaten lesen, sprach 40 Sprachen, war mit elf Jahren jüngster Harvard-Student aller Zeiten und litt unterm Medieninteresse
8.2016 - Juan Ant.Samaranch (* 17.07.1920) - Sportfunkt.
Von 1980 an war der Spanier 21 Jahre lang Chef des Internationalen Olympischen Komitees
9.2019 - Jules Bianchi (* 03.08.1989) - Rennfahrer
Er war der erste Fahrer seit Ayrton Senna 1994, der bei einem Formel-1-Rennen tödlich verunglückte
10.1994 - Berenice Abbott (* 17.07.1898) - Fotografin
Die US-Amerikanerin dokumentierte den Wandel New Yorks von der Emigrantenstadt zur Metropole. Bekannt sind ihre Flatiron-Aufnahmen aus den 1930ern